Neu und aktuell 2013:

Nietzsche leicht gemacht

Über Nietzsche, das Gleichmachen und die Individualität - eine Einführung in Nietzsches Denken für alle, die sich für Grundfragen unserer Wissenschaft und unserer Weltorientierung interessieren.

Dieses Buch stellt das Werk Friedrich Nietzsches im Kontext der  Entwicklung des philosophischen Denkens insgesamt vor. Auf diese Weise wird der Zusammenhang seines Denkens mit der traditionellen Philosophie und zugleich seine Absetzung von ihr deutlich.

Nietzsche wird hier also nicht als philosophischer Literat oder Aphoristiker vorgestellt, sondern als ein Denker, der sich an die Geschichte der Philosophie anschließt und sich doch kritisch von ihr distanziert.

Damit wird sein Denken im Kontext der Metaphysik-Kritik und der neueren Diskussion um Sprache, Subjektivität und Wissen verortet.

Georg Römpp, Nietzsche leicht gemacht. Eine Einführung in sein Denken, Köln, Böhlau Verlag 2013, 313 S. UTB 3718, 6 s/w-Abb., 21.5 x 15 cm, Br., Preis: EUR 19,99, 978-3-8252-3718-9 (D), 978-3-8463-3718-9 (A)

 

Pressetext im pdf-Format

Inhaltsverzeichnis

Zum Verlag:

Böhlau

UTB